„Le Taureau“ Italcore

…zu Deutsch “der Stier” ist ein Rennrad des Stuttgarter Radgroßhändlers der bereits Anfang der 70er Jahre seine später sehr bekannte eigene Marke kreierte. Da zu dieser Zeit italienische und französische Rennrahmen-Manufakturen qualitativ den Markt dominierten, fiel die Wahl auf den französischen Namen “Le Taureau”, der Stier.

Das „Le Taurea“ Model Italcore Rennrad ist bei mir in einem sehr schlechtem Zustand gelandet. Der Lenker und das Schaltwerk waren verbogen. Der Rahmen war von schwarzen Farbflecken überseht, da das Rennrad wahrscheinlich beim Renovieren nicht mal abgedeckt wurde. Das Lenkerband und die Reifen waren auch hinüber. Die Sattelstütze hatte einen viel zu kleinen Durchmesser und lies sich nicht im Rahmen befestigen. Der linke STI war defekt… Alles kündigte eine lange Jagd nach Ersatzteilen an.

ein Schrotthaufen von Rennrad…

Zuerst habe ich das Rad komplett auseinander genommen, geputzt, fleißig den Rahmen geschrubbt, um die Farbflecken zu entfernen. Die Alufelgen wurden aufpoliert und neue Reifen aufgezogen. Der verchromte Gabel und die Ausfallenden wurden auf Hochglanz gebracht. Die STIs wurden durch Bremshebel und Rahmenschalthebel ersetzt – back to the roots. Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen, oder?

und noch ein paar technische Details:

Marke/Model LE TAUREAU, Italcore
Rahmen COLUMBUS Gara, CrMo-Stahl, 2300 g.
Rahmengröße 48 cm /Oberrohr: 51 cm
Rahmenfarbe Rot, Decals – weiß, Originallackierung
Gabel vollverchromt, mit „Stier“-Pantograph
Steuersatz COMPAGNOLO Mirage brev
Lenker/Lenkergröße Raleigh (made in England) 40,5 cm
Vorbau Sakae Ringyo „Custom“ 9,5 cm
Bremsen vorn/hinten Shimano RSX
Kurbel Shimano RSX – 170 mm
Kränze (vorn) 2-fach, 45/42
Kassette (hinten) 7-fach
Nabe vorn/hinten Shimano RSX
Felge vorn/hinten CORROTEC, DRC Hi-Tech
Mäntel MAXXIS Detonator schwarz-grün
Schläuche CONTINENTAL Race Tube 28 (700C)
Sattel CANNONDALE Race, Gestell: Cromo
Sattelstütze Ritchey 27,2
Lenkerband Fitzik Microtex grün
Schaltwerk Shimano RSX (7-fach)
Umwerfer Shimano RX100 (2-fach)
Ausfallenden vollverchromt
Brems- /Schaltzüge Shimano – (NEU)
Rahmenschalthebel Shimano 2/7-fach (SL-4400)
Gesamtgewicht 9,3 kg

Der schöne Stier ist nicht mehr in meiner Rad-Herde. Jetzt rollt er mit seiner neuen Besitzerin Tina fröhlich durch die Straßen in Berlin-Friedrichshain.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Kosmol

    Guten Tag,

    vielen Dank für Ihren schönen Bericht! Eine kleine Frage habe ich noch: Wie haben Sie herausgefunden, um welches El Taureau-Modell es gehandelt hat? Haben Sie Kataloge gewälzt oder gibt es im Internet dazu Informationen? 🙂

  2. justbql

    Schöner Artikel und schöne Bilder. Da kommen mir die Tränen! Verganenen Samstag wurde mir meine gutes „Stück“, ebenfalls ein wunderschön hergerichtetes Taureau-Rad mit kompletter Campa-Ausstattung geklaut. Ich hatte es damals (von 30 Jahren 😦 )bei Wolbold (in Stuttgart am Lederberg) gekauft. Meines Wissens war dies auch eine seine Hausmarkennamen. Ich würde mehr von „Radmanufaktur“ als Großhändler sprechen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s