Preußische Meile – 7.532,48m

SiegerehrungLeider kein tolles Bild, dafür aber ein großartiger Augenblick. Nach vier Laufrunden durch die Potsdamer Innenstadt bei dem Internationalen Sparkassenlauf „Preußische Meile“ am 7.06.2013 hat meine persönliche Zeit für den 6. Platz in der Gesamtwertung der Frauen und damit für die Teilnahme an  der Siegerehrung gereicht. Vor dem Start habe ich mich überhaupt nicht leistungsstark gefühlt. Die Beine waren noch bleischwer von dem Training in den Tagen davor und der Kopf war auch nicht frei. Nach der zweiten Laufrunde war ich bedient. Ich habe an dem scharfen Tempo gelitten und musste kräftig die Zähne zusammenbeißen, um das Tempo halten zu können.

Im Ziel angekommen war ich erledigt aber zufrieden, dass ich die eigene Zeitvorgabe halten konnte, wusste aber gar nicht wie weit vorne oder hinten ich gefinisht habe. Daher war die Überraschung sehr groß als bei der Siegerehrung mein Name aufgerufen wurde. Als kleines Präsent wurde neben der Urkunde eine Sigma-Pulsuhr überreicht. Über sie habe ich mich sehr gefreut, da ich dringend eine gebraucht habe. Davor habe ich meinen Rad-Computer – meine gute treue Roxy (Sigma Rox) – fürs Lauftraining genommen, was aber ziemlich unpraktisch ist. Die neue Uhr wird mich jetzt im Training begleiten. Sie ist ein gutes Andenken, welches mich daran erinnern wird, dass auch an den Tagen, an den man denkt, dass man nicht in Bestform ist, doch noch so einiges reißen kann!

Signature

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s