HM: 9. Stechlinseelauf 2013

Nach fast einem Jahr Lauftraining, sind nicht nur die Trainingsumfänge, sondern auch die Ansprüche an sich selbst kontinuierlich gewachsen. Wenn ich mich das letzte Jahr bei meinem Halbmarathon-Debüt in Potsdam schon über einen erfolgreichen Finish gefreut hätte, hatte ich dieses Jahr das ambitionierte Ziel meine HM-Vorjahreszeit von 01:55:15 um ca. 5 Minuten zu verbessern. Als Wettkampf habe ich mir aus terminlicher Not heraus den Stechlinseelauf am 12. Mai 2013 ausgesucht, eine nette und sehr überschaubare Laufveranstaltung im Laufpark Stechlin nördlich von Berlin. Das war eine gut gelungene Eröffnung der Saison 2013 und ein perfekter Renntag für mich: eine schöne Wald-Laufstrecke zwischen drei Seen, eine spannende Verfolgungsjagd auf die Läuferin vor mir und eine solide Tagesform, die mit einer persönlichen HM-Bestzeit von 01:43:47 belohnt wurde. In Abwesenheit starker weiblicher Konkurrenz ist der erlaufene 1. Platz in der Gesamtwertung der Frauen natürlich nicht aussagekräftig. Schön war es aber trotzdem nach dem körperlich und mental ermüdenden Lauf ganz oben auf dem Siegertreppchen zu stehen. Über eine persönliche Zeitverbesserung um mehr als 11 Minuten freue ich mich aber besonders! Das ist definitiv mehr als ich erhofft habe und es wird sicher nicht einfach sein diese Zeit nächstes Jahr zu verbessern!Signature

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s